Der "Voxxclub" in Tracht made by Mirabell Plummer

Magnolia stellt vor

 

Dialekt, Brauchtumshandlungen, Heimatverbundenheit und Tracht sind wichtige Aspekte der alpenländischen Volkskultur. Die Stars und Sternchen der volkstümlichen Musik- geliebt oder gehasst, sind dieser Tage höchst aktuell. Besonders beim jungen österreichischen und deutschen Publikum hat sich in den letzten Jahren ein Trend hin zu Tracht und volkstümlicher Musik entwickelt. Trachtenevents wie der „Wilderergschnas“, „Rupertikirtag“, „Lederhosentag“ uvm., stehen praktisch auf der Tagesordnung. Designer, die ihre Mode mit „trachtigen“ Elementen aufwerten, polarisieren wie nie zuvor. Lokale Wappen, Hirschgeweih und Symbole wie rot-weiß-rot-Streifen sind plakativ für kulturelle und nationale Identität. In der Mode sind jene Elemente derzeit angesagter denn je. Damit geht eine Rückbesinnung auf ursprüngliche Werte, die zumindest nach Außen hin deutlich spürbar ist, einher. In der Gesellschaft herrscht ein starkes Bedürfnis sich wieder auf Traditionen zu berufen, an etwas festzuhalten, das sich nicht permanent wandelt. Die Umwälzungen sozialer Strukturen haben wohl ihr Nötiges dazu beigetragen den Heimatbegriff, welcher derzeit in den Medien sehr stark thematisiert wird, wieder aufleben zu lassen. Lokale Bands mit deutschen Texten, die oft auch in Mundart gesungen werden, tragen dazu bei, ein kollektives Identifikationsgefühl unter ihren Fans hervorzurufen. 

Voxxclub "von der Bierbank auf die Bühne"

 

An der Band Voxxclub und deren Designerin Tracy Hauenschild lässt sich genau dieser alpenländisch-urbane Lifestyle exemplifizieren. Mit der Kleidung des Modeunternehmens „Mirabell Plummer“ wurde den Volxrockern ein trachtig-lässiges Outfit verpasst. das in perfekter Übereinstimmung mit deren Lebensgefühl und dem was sie mit ihrer Musik auszudrücken vermögen, steht: „Volksmusik mit Beats, Pop und HipHop, mit Tuba und Akkordeon und Polka - mal rockig, mal poppig, mal rappig, mal wild, mal lässig, mal cool, mal vollgas.“ Die Bandmitglieder, die sich während der Studienzeit kennen lernten und sich buchstäblich von der Bierbank auf die Bühne sangen, konnten sich ihre unbeschwerte humorvolle Art und den natürlichen Umgang mit ihrem Publikum beibehalten. Dass Sie die Nähe zu ihren Fans lieben, ist regelmäßig auf Youtube und Facebook in Form von Fotos und Videos mitzuverfolgen. Den liebevollen Umgang mit ihren Mitmenschen weiß auch Tracy Hauenschild zu schätzen: „In der nun zweijährigen Zusammenarbeit mit Voxxclub, haben wir die Jungs tief ins Herz geschlossen und freuen uns auch weiterhin auf neue Herausforderungen.“

Friends