· 

Frühstücken in Salzburg- M32 (Museum der Moderne, Mönchsberg)

M32 - hoch über den Dächern der Stadt

Jeder der etwas für Kunst übrig hat, kennt das Museum der Moderne am Mönchsberg. Der 2004 eröffnete Museumsbau ist eine Erweiterung des Rupertinums (Stammhaus) in der Salzburger Altstadt. Laufend kann man hier wechselnde Ausstellungen zeitgenössischer Kunst bestaunen.

 

 Die Tatsache, dass es hier auch ein sehr ansprechendes Restaurant mit einer tollen Frühstückskarte gibt, macht einen Besuch auf den Mönchsberg auch für Kulturbanausen interessant. Das M32 lässt das design- und detailverliebte Herz höher schlagen. Das Restaurant überzeugt durch den lichtdurchfluteten Speisesaal,  kunstvolle Einrichtung und Gemütlichkeit. Das „Frühstück für zwei“ a € 38,- ist frisch und wirklich sehr gut. Es besteht aus 2 Getränken nach Wahl, 2 Gläsern Prosecco, Räucherlachs mit Honigsenf, Rührei natur, Vulkanoschinken, Wacholderschinken und Käse, 6 Stk. Gebäck, Naturjoghurt, Obstsalat, Butter und Marmelade. Wie so oft in der gehobenen Gastronomie sind die Portionen eher knapp bemessen. Der Preis kommt hier eindeutig durch das wundervolle Ambiente zustande.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Friends