Artikel mit dem Tag "Stadt Salzburg"



Satire darf einfach alles – das wird mir an diesem Abend in der ARGEkultur einmal wieder so richtig bewusst. Die Tagespresse zieht – wie der Name bereits verrät – das aktuelle Tagesgeschehen schonungslos durch den Kakao. Dabei wird auch vor sensiblen Themen wie Terrorismus oder Armut in den Dritte Welt Ländern nicht Halt gemacht. Wenn es einem gelingt, alle negativen Gedanken und Zweifel der Weltpolitik gegenüber auszuschalten, genießt man einen Abend voller bissiger Witze und Satire....

🚗 Schneller Lieferservice in Salzburg: das sind die besten Restaurants! Pizzaservice, Asiatisch, Sushi, Indisch, Burger, Fast Food. Alle Infos dazu finden Sie hier!

Anlässlich des Festes zur Festspieleröffnung präsentieret die Galerie Weihergut Linzergasse ein Kunst-Highlight der Extraklasse: Werke aus einer exklusiven Private Collection des Pop-Art und Neo-Pop Künstlers Alex Katz. 
Einführende Worte: Anke Sperling Berlin, Kuratorin der Ausstellung

Jeder der etwas für Kunst übrig hat, kennt das Museum der Moderne am Mönchsberg. Das M32 lässt das design- und detailverliebte Herz höher schlagen. Das Restaurant überzeugt durch den lichtdurchfluteten Speisesaal, kunstvolle Einrichtung und Gemütlichkeit.

Wer sinfonische Musik auf höchstem Niveau in einem der schönsten Konzertsäle Salzburgs erleben möchte, sollte sich Karten für das Solistenkonzert von Elena Tanski am 29. März sichern. Die Senkrechtstarterin spielt derzeit auf den großen Konzertbühnen der Welt und kommt Ende März für einen Abend nach Salzburg. Zu diesem Anlass hat ihr der Salzburger Komponist Jakob Gruchmann das Violinkonzert No. 1 „Antique Path Lights“ gewidmet. Obwohl Elena Tanski einer Pianisten-Familie...

Bei diesem Special bekommt man für einen doch recht annehmbaren Preis von € 59 ein 6-Gänge Menü, das einen echt umhaut. Von 4 verschiedenen KellnerInnen werden uns abwechselnd Speisen serviert. Zusätzlich sind Begrüßungsjetons und Begrüßungsgetränk im Preis inbegriffen.

Das Café befindet sich direkt am Hanuschplatz und ist ein bisschen versteckt über einen Treppenaufgang zu erreichen. Gemütliche Cafés sind in Salzburg ja nicht unbedingt im Überfluss vorhanden. Umso schöner ist es, dass dieses Café mitten in der Altstadt zu finden ist. Man betritt einen großen hellen Raum und fühlt sich vom ersten Augenblick an willkommen. Das Personal ist unglaublich freundlich und aufmerksam. Der Dachgeschossraum ist ein wenig verwinkelt, was zum Charme und dem...

Um sozial schwachen Menschen unter die Arme zu greifen hatte Kaiser Joseph I im frühen 18. Jahrhundert die Idee mit Verpfändung Geld zu verdienen. So Entstand die Verpfändung und das Dorotheum wurde ins Leben gerufen. Einer der ersten Kunden am Dorotheum Salzburg war Wolfgang Amadeus Mozart der von dieser Art Geld zu verdienen regelmäßig Gebrauch machte. Seit der Entstehung vor mehr als 300 Jahren gilt das Dorotheum als nicht mehr wegzudenkende Institution unter Schmuck- und...

In Sachen alternative Veranstaltungen abseits des Kommerz ist Salzburg ja nicht unbedingt das Vorzeigebeispiel schlechthin. Trotzdem hat es der Mädchenflohmarkt im Sommer 2016 in die Mozartstadt geschafft.

Sie ist DER Beweis für ein qualitätsvolles Lebensmittelangebot und ein erfolgreiches Messenkonzept. Die Culinaria Austria bietet einen breiten Querschnitt aus den neuesten Food & Beverage Trends. An zahlreichen Messeständen und Foodtrucks die sich auf zwei Hallen erstrecken, lassen sich ausgefallen-schmackhafte und außergewöhnliche Snacks probieren - um nur ein Beispiel zu nennen: getrocknete Heuschrecken und Würmer. Ein besonderes Augenmerk liegt auf regional, biologisch und...

Mehr anzeigen

Friends