· 

STROMLOS: Zeit und Ruhe – 21.12.2016, 19:30 Uhr

 

Mit dem 6. Stromlos weht im Dezember wieder ein frischer Wind durch die Salzburger Konzertlandschaft. Das europaweit einzigartige Kulturhighlight, bei dem Musik und Lyrik in einen gesellschaftskritischen Guss getaucht werden, verspricht einen Abend voll magischer Klangpoesie. In der mystischen Atmosphäre der Michaelskirche und der Adventzeit entsprechend, werden diesmal wieder sanfte, akustische Töne angeschlagen. Verfeinert durch ruhigen Gesang, ausgeschlafenen Rap und poetische Worte, ist ein Konzert mit melancholischem Gestus in umfangreicher Ausdrucksbreite zu erwarten. Nationale Künstler unterschiedlichster Genres bringen, das im Grunde Paradoxe der Weihnachtszeit, auf einen gemeinsamen Nenner und sorgen für ein wenig Entschleunigung und unmittelbare Berührung in der kalten, dunkeln Jahreszeit. 

Einfach großartig. In aller Bescheidenheit.

 

Live on Stage: Scheibsta, Paul Plut, Die Niachtn, Letters for Jonah, The Oceans, Lukas Wagner (Poetry Slam), Theresa Hossa (Poetry Slam)

 

 

Wem das zu viel Romantik ist, der kann sich bei der Aftershowparty in der Watzmann-Cultbar mit Liveact „Die Niachtn“, unters Feiervolk mischen.

 

Friends